Stromschienen für Elektromotoren

Konzeption, Herstellung und Reparatur
von Stromschienen

Stromabnehmer mit einfachem oder doppeltem Schleifstück an Stromschienen mit isoliertem Leiter wurden ursprünglich bei der Stromversorgung von Deckenlaufkränen angewandt. Seit den 80er Jahren werden sie auch in der Montageindustrie eingesetzt, hauptsächlich an Triebwagen der Automobilindustrie.

  • Ersatzschleifstück der Marke Rougier
    Ersatzschleifstück der Marke Rougier
  • Stromabnehmer mit doppeltem Schleifstück
    Stromabnehmer mit doppeltem Schleifstück
  • Isolierte Schiene mit mehreren Leitern
    Isolierte Schiene mit mehreren Leitern
  • Gebogene Schiene mit mehreren Leitern
    Gebogene Schiene mit mehreren Leitern
  • Baugruppe Stromschienen mit Befestigungskrallen FABA
    Baugruppe Stromschienen mit Befestigungskrallen FABA
  • Stromschienen mit isoliertem Leiter FABA 100
    Stromschienen mit isoliertem Leiter FABA 100
  • Befestigungskralle FABA
    Befestigungskralle FABA
  • Stromschiene 100A FABA
    Stromschiene 100A FABA
  • Ersatzschleifstück der Marke Rougier
  • Stromabnehmer mit doppeltem Schleifstück
  • Isolierte Schiene mit mehreren Leitern
  • Gebogene Schiene mit mehreren Leitern
  • Baugruppe Stromschienen mit Befestigungskrallen FABA
  • Stromschienen mit isoliertem Leiter FABA 100
  • Befestigungskralle FABA
  • Stromschiene 100A FABA

Heutzutage finden viele dieser mobilen Stromversorgungssysteme Anwendung in Bereichen mit hohem Entwicklungspotenzial, wie beispielsweise die Stromversorgung von Regalbediengeräten, rotierbare elektrische Kontaktverbindungen mit großem Durchmesser oder Karusselle in Vergnügungsparks.

In den 80er Jahren hat ROUGIER Electromécanique sein eigenes Sortiment an Kontaktschienen mit isoliertem Leiter entwickelt (Produktreihe Multi 6, Multi 7 und Mono). Später hat das Unternehmen sein Sortiment mit den Stromschienen der Serie FABA ergänzt, wodurch es gezielter auf die unterschiedlichen Kundenanfragen hinsichtlich der elektrischen Leistungen sowie der unterschiedlichen Beanspruchungen eingehen konnte.

Wir verfügen heute über einen permanenten Lagerbestand von Stromschienen der Reihe FABA 100 oder ROUGIER Multi 7 sowie über darauf abgestimmte Ersatzteile wie Wechselköpfe, Stromabnehmer, Laschen, Hängekrallen, usw.

Stromschienen mit integriertem Leiter haben den Vorteil, dass sie mit Basiswerkzeug einfach und bauseitig bearbeitet werden können. Das Schneiden, Krümmen und der Zusammenbau können direkt vor Ort erfolgen.

Download

Katalog und technisches Datenblatt FABA isolierte Stromschiene

catalogue des rails FABA pour l'alimentation électrique des engins mobile

ROUGIER Electromécanique unterstützt Sie jederzeit mit technischem Support bei der Entwicklung und Ausarbeitung Stromschienen für Elektromotoren, das am geeignetsten auf Ihre Ansprüche zum besten Preis-/Leistungsverhältnis abgestimmt ist.

Warum Sie sich für ROUGIER Electromécanique
entscheiden sollten ?

Erfahrung

Unsere Erfahrung

  • Nahezu 100 Jahre Praxiserfahrung

  • Ein gut geschultes und dynamisches Personal

  • Hohe Einsatzbereitschaft und jederzeitige Verfügbarkeit

  • Unser Produktionsstandort in Frankreich

  • Ausführung von 2D- und 3D-Projekten

Kundenreferenzen

Kundenreferenzen

Unternehmen, die auf unser Know-how und unsere Reaktivität vertrauen :

  • Automobilindustrie : RENAULT, PSA, GENERAL MOTORS, FIAT, FORD, NISSAN, VOLVO…
  • Fördertechnik : DÜRR, EISENMANN, FATA, JERVIS WEBB, ACTEMIUM…
  • Mittelständische Unternehmen : SERAC, LEROY SOMER, ABB, SAFT, SUEZ EAU, SNEF, SIDEL…

ROUGIER Electromécanique ist kein einfacher Anbieter, sondern Ihr Partner für die Übertragung von elektrischem Strom.

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot anfordern ?

Benötigen Sie fachliche Beratung ?

Haben Sie eine spezifische Anfrage ?

logo fabriqué en france - made in france

Wir sind ein französisches Familienunternehmen und spezialisiert auf die Konzeption, die Herstellung und den Vertrieb von Energieübertragungssystemen von festen auf bewegliche Teile. Wir sind Experten auf dem Gebiet von elektrischen Schleif- oder Gleitkontakten und der Verarbeitung von elektromechanischen Grafiten.